Nederlandse taal  English language  Deutsche Sprache 

Rungenwagen R 231 van die Museumspoorlijn STAR

HerstellerAllan, Rotterdam
TypS-HTSV / Rs-t
Baujahr1952
Spurweite1435 mm
StandortStadskanaal
Betriebsfähigkeit.ja
Gewicht21,6 ton
Länge über die Puffer19,52 m
Achsfolge2'2'
Urspr. EigentümerNederlandse Spoorwegen (NS)
Historischen NummerNS 89261, 40 84 977 3 035-4
      

Ab 1938 beschafften die Nederlandse Spoorwegen (NS) insgesamt 145 vierachsige Rungenwagen für 40 t Ladegewicht (HTS/HTSK/HTSW 89151 bis 89295) bei der Waggonfabrik Allan. (Allan & Co´s Koninklijke Nederlandsche Fabrieken van Meubelen en Spoorwegmaterieel N.V.)

Die von Allan entwickelten Rungenwagen wurden in drei Serien geliefert: Die 50 Wagen der ersten Lieferung aus den Jahren 1938/39 hatten Ladeschwellen und Drehgestelle mit Schraubenfedern, wobei die Wagen 89151 bis 89175 lediglich mit einer Luftleitung ausgerüstet waren, während die Wagen 89176 bis 89 200 eine Kunze-Knorr-Bremsanlage hatten. 1942/43 lieferte Allan eine zweite Serie von 50 dieser Rungenwagen (89 201 bis 89250) ebenfalls mit schraubengefederten Drehgestellen, aber flachem Boden ohne Ladeschwellen. Wie bei der ersten Serie war die eine Hälfte der Wagen lediglich mit einer Luftleitung ausgerüstet, die andere mit einer Hildebrand-Knorr-Bremse. Als Ersatz für Kriegsverluste folgte 1952 eine dritte Serie (45 Wagen, 89251 - 89295), ohne Ladeschwellen und mit blattgefederten Drehgestellen.

http://www.drehgestelle.de/5/h_a_allan.html

Daten verwalted durch:
Tim Goorman, email: timgoorman(a)gmail.com
Ersetzen Sie (a) durch @, dies ist aus Spamschutzgründen erforderlich.