Nederlandse taal  English language  Deutsche Sprache 

Topobjekten von Museumspoorlijn STAR

De TE-5933 met extra trein in Veendam. Foto: Tim Goorman

Dampflok TE 5933 (BMAG, 1943) ist eine ehem. BR 52, die nach dem 2. Weltkrieg nach Russland ging und auf das Regelspurnetz aktiv war. Später ging die Lok in die Militärreserve, und ist Anfang 90'er Jahre nach Deutschland zurückverkauft. Nach eine Revision ins Werk Görlitz kam die Lok ins Jahr 2000 nach die EBG und später nach die WAB. Im Jahr 2006 ist die Lok an Museumseisenhand STAR verkauft, wo sie am 27. September 2006 angekommen ist. Nach eine Revision ist die loc am 19. Mai 2007 zum ersten Mal wieder angeheizt, und fährt ab dieses Jahr die Dampfzüge bei die Museumsbahn.

De groene 204 te Wildervank, 2002. Foto: Tim Goorman

Kleinlok 204 (Werkspoor, 1934), mit den Spitzennamen 'Sik', ist die älteste museal erhaltene Kleinloc dieses typ, und hat deshalb die 'A-status' erhalten auf die Liste von wichtige Museumszüge in die Niederlande. Die 204 ist seit 1999 beim Museumseisenbahn STAR im norden von die Niederlande, und hat Sommer 2000 die alte Grüne Farbgebung zurückbekommen. Nach einige Arbeiten ist die 204 seit September 2008 wieder im Einsatz.

Loc V53 019 tijdens haar presentatie in Stadskanaal. Foto: Lars Blaauw

Lok 19, ein KHD-Lok Typ MS530C, ist 2003 von die Bremer Stahlwerke gekauft. Nach einige Arbeiten in 2003-2004, ein Lackierung Ende 2004 und weitere Arbeiten in 2005-2006 ist die Lok ende 2006 mit einige Problemen ausser betrieb gestellt. Anfang 2008 ist die Lok, mit neue Radreifen, neue Blechteilen, technisch untersucht und mit Neulackierung in Bundesbahn-rot, presentiert als V53 019.